org_40fc195082c2d43d_1589551132000-01org_fa5812a6681601d5_1589551116000-0110org_2c65475fededaf76_1589551056000-01
historische Wohn- und Gewerbeanlage in Roßwein- verkauft!
Start
Garten
Gebäude Ansicht westen
Mietwohnung
Mietwohnung1
Mietwohnung2
Mietwohnung 3
Produktionfläche
WH

Objektbeschreibung:

Zum Erwerb steht ein denkmalgeschütztes Wohnhaus in offener Bebauung, mit qualitätsvoll gegliederter gründerzeitlicher Klinkerfassade und angeschlossenem Fabrikgebäude.
Die Gebäude wurden in massiver Bauweise errichtet und in den 1990ziger Jahren teilweise saniert und umgebaut. Weitere Sanierungsmaßnahmen fanden in 2021 und 2022 statt.
Das Wohnhaus beherbergt 9 Wohneinheiten, davon sind zurzeit 8 Wohnungen vermietet.
Die leerstehenden Wohnungen sind unsaniert und befinden sich eine im Erdgeschoss sowie 2 WE im 3. OG.
Das angeschlossene Fabrikgebäude beherbergt 4 Wohneinheiten, davon sind drei vermietet. Weiterhin stehen drei Büroeinheiten zur Verfügung.
Weitere, leerstehende, unsanierte ehemalige Produktionsflächen stehen zum Ausbau und Sanierung bereit.

Beheizt wird die Immobilie über Erdgas. Im Wohnhaus verfügt jede WE über eine eigene Gastherme, das Fabrikgebäude besitzt eine Gaszentralheizung.
Der begrünte und gepflegte Grundstücksanteil, welcher nach Westen ausgerichtet ist, bietet den Mietern einen angenehmen Freisitz.
Das Abstellen der PKW`s auf dem Grundstück ist gewährleistet und die Einnahmen betragen monatlich 105,00 €.
Die Wohnanlage wird ständig bewirtschaftet und unterhalten und ist in einem gepflegten und soliden Zustand.
Die monatliche Mieteinnahme beträgt zurzeit 2.757 € zzgl. 105 € Stellplatzgebühr. Die Vermietung der restlichen 2 WE wird intensiv betrieben.


Lage:

Die Immobilie befindet sich in Roßwein, in zentraler Lage. Roßwein ist eine Kleinstadt in Sachsen. Sie liegt etwa 50 km westlich von Dresden in der Nähe der Städte Freiberg und Meißen im Landkreis Mittelsachsen. Einkaufsmöglichkeiten Banken, Schulen etc. sind fußläufig erreichbar.
Die Entfernung zur BAB A 4 beträgt ca. 11 min (10 km), zur BAB A 14 ca. 6 min (5 km).
Die Städte Chemnitz und Dresden sind mit dem Auto in ca. 40 min erreichbar, Leipzig ca. 1h 20 min.

Grundstücksgröße: ca: 3.730 m²
Baujahr: um 1906
Wohnfläche:

Wohnhaus:

Wohnfläche gesamt: ca. 920,10 m²

Vermietete Fläche: ca. 720,80 m²

Fabrikgebäude:

Wohnfläche gesamt: ca. 240,03 m²

Vermietete Fläche: ca. 160,09 m²

Gewerbefläche: ca. 105 m² (Büro) zzgl. ca. 720 m² unsanierte Nutzfläche

Kaufpreis: 320.000,00 € zzgl. Provision

Allgemeines:

Das Angebot ist freibleibend und basiert auf Informationen, die der Eigentümer erteilt hat. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann deshalb nicht übernommen werden. Eine Zwischenvergabe bleibt vorbehalten. Weiterhin gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Wir bitten um Verständnis, Kundenanfragen werden von uns nur beantwortet mit Angabe der vollständigen Kontaktdaten, d. h. Name, Tel. Nr., Anschrift, E-Mail Adresse.

saniertes MFH südlich von Lommatzsch
Start
Bad
Garten
Küche
Treppenhaus
Wohnhaus
Zimmer

Objektbeschreibung:

Das Wohnhaus wurde vermutlich um 1936 in massiver Bauweise- Bruchsteinmauerwerk errichtet. Das Gebäude verfügt über einen Vollkeller und beherbergt 7 Wohneinheiten. Davon ist eine Wohnung (im EG) zurzeit frei. Die Neuvermietung läuft.
1999 fand eine Komplettsanierung statt. Das betrifft die gesamte Haustechnik, Dacheindeckung, Fenster, straßenseitige Trockenlegung, Bodenbeläge, tw. neue Innentüren, neu geputzte Fassade sowie das Anlegen von 10 PKW- Stellplätzen für die Mieter.
Beheizt wird das Wohnhaus über eine moderne Flüssiggasheizung. Der Warmwasserboiler (aus Edelstahlt) wurde 2023 erneuert. Der jetzige Eigentümer investierte weiterhin in die WE z. B. tw. neue Bodenbeläge, Innentüren, Fensterbänke sowie einen neuen Farbanstrich an der Fassade
Die auf dem Grundstück vorhandene Doppelgarage ist vermietet.
Das großzügige Hausgrundstück wird von den Mietern genutzt und gepflegt. Jede Wohnung verfügt über einen Abstellraum im Keller. Der Fernsehempfang wird über eine zentrale Satellitenanlage realisiert.
Die Hausordnung sowie den Winterdienst erledigen die Mieter selbst.
Für die Bewässerung des Rasens und anderer Anpflanzungen steht ein Brunnen im Keller zur Verfügung.

Lage:

Das Wohnhaus befindet sich in Lossen, einem Ortsteil von Leuben - Schleinitz in der Lommatzscher Pflege. Leuben-Schleinitz ist eine kreisangehörige Gemeinde im Zentrum Sachsens, im Landkreis Meißen. Die Gemeinde liegt ca. 13 km westlich von Meißen und ca. 5 km südlich von Lommatzsch. Die Autobahn A 14 ist über den Anschluß Nossen- Nord in ca. 16 km zu erreichen.
In unmittelbarer Nähe befindet sich das Schloß Schleinitz aus dem 13. Jahrhundert, einer der schönsten und beeindrucktesten Sitze des ehemaligen Landadels. Gut lässt sich am Schloß die ursprüngliche Wasserburg erkennen.
Im Jahr 1994 übernahm der Förderverein Schloß Schleinitz e.V. die Verantwortung für die Werterhaltung und neue Nutzung des Schloßensembles als Innovations- und Begegnungsstätte der Region.
Das Ketzerbachtal bietet viele Möglichkeiten für Freizeit und Erholung. Die Stadt Meißen mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten ist mit dem Auto in ca. 20 Minuten zu erreichen und bildet mit dem Elbtal den Anschluß an den Großraum der Landeshauptstadt Dresden.
Einkaufsmöglichkeiten, Banken und Schulen sind in Lommatzsch vorhanden. Im Ort gibt es eine Inhabergeführte Gaststätte.
Die Umgebungsbebauung ist geprägt von sanierten Wohnhäusern unterschiedlicher Baujahre.

Grundstücksgröße: ca: 2.100 m²
Baujahr: um 1936
Wohnfläche: 444 m²

EG: links 2 RWE = 54,00 m² zurzeit frei
EG rechts 3 RWE 71,00 m² vermietet
1.OG: links 2 RWE = 55,00 m² vermietet
1.OGechts 3 RWE = 76,00 m² vermietet
2. OG: 4 RWE = 121,50 m² vermietet
DG: 2 RWE = 67,00 m² vermietet

Kaufpreis: 319.000,00 € zzgl. Provision

Allgemeines:

Das Angebot ist freibleibend und basiert auf Informationen, die der Eigentümer erteilt hat. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann deshalb nicht übernommen werden. Eine Zwischenvergabe bleibt vorbehalten. Weiterhin gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Wir bitten um Verständnis, Kundenanfragen werden von uns nur beantwortet mit Angabe der vollständigen Kontaktdaten, d. h. Name, Tel. Nr., Anschrift, E-Mail Adresse.

Scheune mit PV Anlage und 2 WE
Start
Innenansicht
Innenansicht1
PV Anlage
Straßenansicht

Objektbeschreibung:

Die Scheune wurde vermutlich um 1900 in massiver Bauweise errichtet. Der östliche Gebäudeteil beherbergte einst 2 Wohneinheiten im EG und OG. Der westliche Teil ist Nutzfläche (großzügige Abstellfläche). Die Wohnungen sind seit längerer Zeit ungenutzt. Für eine weitere Nutzung des Gebäudes zu Wohnzwecken bedarf es einer umfangreichen Sanierung. 

Auf dem Scheunendach (Betondachstein) befindet sich eine Photovoltaikanlage, errichtet 2013. Diese Anlage wird mit veräußert. Die Größe der PV- Anlage beträgt ca. 39,9 KWp. In 2022 produzierte die PV-Anlage einen Strom von ca. 45.436 kWh. Der jetzige Einspeisevertrag kann jedoch nicht übernommen werden. Die unten aufgeführten Einnahmen durch die miterworbene PV- Anlage unterstützen den Käufer bei der Finanzierung.

Auszug der neuen Einspeisevergütung:

Seit dem 30. Juli 2022 gelten neue Vergütungssätze für Anlagen, die seitdem in Betrieb genommen werden. Unterschieden wird zwischen Volleinspeise- und Eigenversorgungsanlagen. Diese Vergütungssätze sind auch für neue Anlagen gültig, die in diesem Jahr (2023) in Betrieb gehen. Anlagen mit Eigenversorgung bekommen jetzt höhere Vergütungssätze als feste Einspeisevergütung: Anlagen bis 10 kWp erhalten 8,2 Cent pro kWh. Ist die Anlage größer, erhält der Anlagenteil ab 10 kWp 7,1 Cent pro kWh.

Anlagen mit Volleinspeisung erhalten einen noch höheren Vergütungssatz. Für diese höhere Vergütung muss die Anlage vor Inbetriebnahme als Volleinspeise-Anlage dem zuständigen Netzbetreiber gemeldet werden. Um auch in den kommenden Jahren von den Volleinspeise-Vergütungssätzen zu profitieren, müssen Sie das jeweils vor dem 1. Dezember des Vorjahres nochmals an den Netzbetreiber melden. Als feste Einspeisevergütung können Sie für die Volleinspeisung kalkulieren: Anlagen bis 10 kWp erhalten 13,0 Cent pro kWh. Ist die Anlage größer, erhält der Anlagenteil ab 10 kWp 10,9 Cent pro kWh (Quelle: Verbraucherzentrale.de)

Dies wäre zum jetzigen Stand beim o. g. Ertrag (ca. 45.436 kWh) eine Einnahme von ca. 5.100 € p. a.

Das davor gelagerte Fl. Nr. 397/10 dient als Zuwegung zum Verkaufsgrundstück und ist eine öffentlich gewidmete Fläche (§2 sächs. Straßengesetz).

Lage:

Görzig liegt etwa 12 Kilometer von Großenhain entfernt am Röderauwald Zabeltitz in der Großenhainer Pflege. Die nähere Umgebung von Görzig wird von der Auenlandschaft der Röderaue geprägt. Görzig liegt zwischen den Bundesstraßen B 98, B 101 und B 169. Eine Buslinie verbindet Görzig mit Gröditz, Zabeltitz, Großenhain und somit auch mit dem Eisenbahnnetz.

Grundstücksgröße: ca: 1.122m²
Baujahr: um 1900

Einnahme: ca. 5.100 € p. a.
Wohnfläche: 140m² zzgl. Nutzfläche 350 m²

Scheune: ca. 36 m x 14 m

Kaufpreis: 80.000,00 € zzgl. Provision

Allgemeines:

Das Angebot ist freibleibend und basiert auf Informationen, die der Eigentümer erteilt hat. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann deshalb nicht übernommen werden. Eine Zwischenvergabe bleibt vorbehalten. Weiterhin gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Wir bitten um Verständnis, Kundenanfragen werden von uns nur beantwortet mit Angabe der vollständigen Kontaktdaten, d. h. Name, Tel. Nr., Anschrift, E-Mail Adresse.