org_2c65475fededaf76_1589551056000-01org_fa5812a6681601d5_1589551116000-01org_40fc195082c2d43d_1589551132000-0110
EFH unweit der Elbe in Neuhirschstein
Start
Eingangsansicht
Garage
Giebelansicht
Vorgarten
Wohnzimmer
Wohnzimmer1
Zimmer EG
Zimmer OG

 

Objektbeschreibung:

Das Wohnhaus wurde um 1970 in massiver Bauweise- Ziegelmauerwerk errichtet. Das EFH ist in einem gepflegten Zustand. In den letzten Jahren wurden zahlreiche Baumaßnahmen durchgeführt.

Die Ölheizung, mit 3000 l Vorratstanks, versorgt das Wohnhaus mit Heizwärme und Warmwasser. Der Ölkessel wurde 1996 eingebaut, die Tanks 2013 gewechselt. Eine Schornsteinsanierung fand 1991 und 2004 statt. Das Bad im Obergeschoss wurde 1992 saniert. Die Dacheindeckung, erneuert in 2004 mit einem Tondachstein sowie der Blitzschutz 2016. Die Hausfassade wurde 2008 erneuert und die Garage erhielt 2014 ein neues Dach sowie eine neu geputzte Fassade.

Modernisierungsbedarf besteht bei den Fenstern, (außer Wohnzimmer), den Innentüren, Elektroinstallation und ggf. Bodenbelägen. Alle Fenster verfügen über Rollläden.

Ein bewohnen des EFH ist jedoch sofort nach Erwerb (Kaufpreiszahlung) möglich.

Die PKW Garage hat eine Größe von ca. 5,25 m x 3,56 m.

Das davor gelagerte Fl. Nr. 263/4 gehört nicht zum Verkaufsgrundstück. Es besteht die Möglichkeit der Eintragung eines Geh- und Überfahrtsrechts im Grundbuch oder der Erwerb des Flurstücks von der Gemeinde.




Lage:

Das Wohnhaus befindet sich in Neuhirschstein, einem Ortsteil der Gemeinde Hirschstein. Der Ort liegt auf der linkselbischen Seite, in unmittelbarer Nähe zum Schloss Hirschstein. Mit dem Bus ist Hirschstein über die Buslinie Riesa-Hirschstein-Meißen erreichbar.  Hervorzuheben ist die landschaftlich schöne Lage, welche u. a. besonders gern von den Wanderern und Radtouristen des Elberadrundwanderweges genutzt wird.

In Prausitz gibt es eine Grundschule sowie eine Kindertagesstätte.

Die Entfernung zu Meissen beträgt mit dem Auto ca. 23 min., nach Riesa ca. 14 min.

Die BAB A14 ist über die Bundesstraße B6 und B169 in ca. 30 min erreichbar.


Wohnfläche: 100 m² zzgl. Nutzfläche ca. 80 m²
Grundstücksgröße: ca. 649 m²
Baujahr: um 1970
Bezug: Das Wohnhaus ist frei.
Kaufpreis: 205.000,00  zzgl. 3,57 % Provision inkl. Mwst.

Allgemeines:

Das Angebot ist freibleibend und basiert auf Informationen, die der Eigentümer erteilt hat. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann deshalb nicht übernommen werden. Eine Zwischenvergabe bleibt vorbehalten. Weiterhin gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Wir bitten um Verständnis, Kundenanfragen werden von uns nur beantwortet mit Angabe der vollständigen Kontaktdaten, d. h. Name, Tel. Nr., Anschrift, E-Mail Adresse. 

bewohnbares EFH in ländlicher Gegend
Start
Bad EG
Dusche OG
EFH
Galerie DG
Garten
Giebelansicht

 

Objektbeschreibung:

Das Einfamilienhaus steht in Pinnewitz, einem Ortsteil der Stadt Nossen. Errichtet wurde das Wohnhaus um 1811 in massiver Bauweise, Bruchsteinmauerwerk. Die Wohnfläche verteilt sich auf zwei Vollgeschosse und ein ausgebautes Dachgeschoss. Der Spitzboden dient als Abstellfläche.
1992/93 fanden einige Sanierungsarbeiten statt. Dies betrifft insbesondere die Ölheizung mit 8000 l Vorratstanks und teilweise Fußbodenheizung im Haus, die Elektroinstallation, Bodenbeläge, Treppen, WC mit Dusche im EG. Das Bad im Obergeschoss wurde 2022 modernisiert und barrierefrei gestaltet. Das Dach, vermutlich aus dem 1970ziger Jahren, besteht teilweise aus Ton- und Betondachstein.
Die Fenster, teils mit Rollläden und in Kunststoffausführung wurden 2013/14 erneuert.
Die Terrasse im Obergeschoss, welche sich unmittelbar an das Bad anschließt, bedarf bei angedachter Nutzung, einer Fertigstellung.
Das Haus wird zurzeit noch bewohnt und wird voraussichtlich Anfang April frei.

Lage:

Das EFH befindet sich in Pinnewitz einem OT der Stadt Nossen, ca. 10 km nördlich.
Nossen ist eine Kleinstadt im sächsischen Landkreis Meißen an der Freiberger Mulde und am bekannten Autobahndreieck Nossen, welches die A 14 an die A 4 anbindet.
Kindertagesstätten befinden sich in Nossen, Rhäsa, Ziegenhain sowie Raußlitz. Die Stadt Nossen verfügt über eine Grund- und Oberschule und ein Gymnasium. Eine weitere Grundschule befindet sich in Raußlitz.
Einkaufsmöglichkeiten, Banken und Ärzte sind in Nossen ansässig.
Im Ort befindet sich die Bushaltestelle der Linie 422, 420 nach Meißen und Lommatzsch.
Die Autobahn A 14 ist ca. 7 km entfernt und zügig zu erreichen. Die Fahrtzeit mit dem Auto in die Landeshauptstadt Dresden beträgt 30-35 min.

 

Baujahr: um 1811
Wohnfläche: ca. 140 m²
Grundstücksgröße: 970 m²
Bezug: Das Haus wird voraussichtlich im April 2024 frei!
Kaufpreis: 140.000,00 zzgl. Käuferprovision 3,57 % inkl. Mwst.

Allgemeines:

Das Angebot ist freibleibend und basiert auf Informationen, die der Eigentümer erteilt hat. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann deshalb nicht übernommen werden. Eine Zwischenvergabe bleibt vorbehalten. Weiterhin gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Wir bitten um Verständnis, Kundenanfragen werden von uns nur beantwortet mit Angabe der vollständigen Kontaktdaten, d. h. Name, Tel. Nr., Anschrift, E-Mail Adresse.

EFH in idyllischer Lage- Neuhirschstein- verkauft!
Start
EFH
Garten
Küche
Wozi
Zuwegung

 

Objetbeschreibung:

Das Wohnhaus mit angebautem Seitengebäude (Waschküche mit Schuppen) wurde um 1957-59 in massiver Bauweise (Ziegelmauerwerk) errichtet. Die Fenster mit Rollläden sind in Kunststoffausführung (2006) und die Ölheizung Baujahr 1994 mit 3.200 Liter Vorratstanks. Der Außenputz des Wohnhauses wurde ebenso 1994 erneuert.
Als Dacheindeckung, vermutlich um 1975-80, wurde ein Tondachstein (Siedlungsfalzziegel) verwendet. Das Haus ist in einem, dem Alter entsprechenden, soliden Zustand, es bedarf jedoch einer Modernisierung (z. B. Innentüren, Elektroinstallation, Sanitär, Bodenbeläge...). Die alte Abwassergrube wurde umfunktioniert zur Regenwasserzysterne. Das Dach des kleinen Bienenhauses, an der westlichen Grundstücksgrenze, wurde 2014 neu gedeckt (Bitumenbahn) sowie die Installation eines Starkstromanschlusses.

Lage:

Das Wohnhaus mit angebautem Seitengebäude (Waschküche mit Schuppen) wurde um 1957-59 in massiver Bauweise (Ziegelmauerwerk) errichtet. Die Fenster mit Rollläden sind in Kunststoffausführung (2006) und die Ölheizung Baujahr 1994 mit 3.200 Liter Vorratstanks. Der Außenputz des Wohnhauses wurde ebenso 1994 erneuert.
Als Dacheindeckung, vermutlich um 1975-80, wurde ein Tondachstein (Siedlungsfalzziegel) verwendet. Das Haus ist in einem, dem Alter entsprechenden, soliden Zustand, es bedarf jedoch einer Modernisierung (z. B. Innentüren, Elektroinstallation, Sanitär, Bodenbeläge...). Die alte Abwassergrube wurde umfunktioniert zur Regenwasserzysterne. Das Dach des kleinen Bienenhauses, an der westlichen Grundstücksgrenze, wurde 2014 neu gedeckt (Bitumenbahn) sowie die Installation eines Starkstromanschlusses.

Grundstücksgröße: 1.222 m²
Wohnfläche: ca. 120 m²
Baujahr: um 1957/58
Bezug: Das Wohnhaus ist frei!
Kaufpreis: 168.000,00 € zzgl. NK

Allegemeines: 

Das Angebot ist freibleibend und basiert auf Informationen, die der Eigentümer erteilt hat. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann deshalb nicht übernommen werden. Eine Zwischenvergabe bleibt vorbehalten. Weiterhin gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Wir bitten um Verständnis, Kundenanfragen werden von uns nur beantwortet mit Angabe der vollständigen Kontaktdaten, d. h. Name, Tel. Nr., Anschrift, E-Mail Adresse.

Einfamilienhaus in ländlicher Gegend- verkauft!!
Start
Bad
EFH Straßenansicht1_Seite_1
Esszimmer
Nebengelass und Garage
Südansicht
unterkellertes Nebengelass
 

Objetbeschreibung:

as zweigeschossige Wohnhaus wurde um 1910 in massiver Bauweise, ohne Unterkellerung, errichtet. 1977 fand eine Erweiterung in zweigeschossiger Ausführung statt.
In den letzten Jahren fanden einige Sanierungsarbeiten statt. Einbau einer Ölheizung in 1994, mit 5000 l Vorratstanks, sowie eine Schornsteinsanierung um 1990. Die Fenster, in Kunststoffausführung wurden im EG 1997 und im OG 2012 erneuert. Das Dach des Wohnhauses, in Aluminiumausführung (Prefa) wurde 2005 erneuert. Die Abwasserbeseitigung erfolgt über eine biologische Kleinkläranlage (2015). Das Wohnhaus ist in einem soliden Zustand, bedarf jedoch einiger Modernisierungsmaßnahmen z. B. Elektroarbeiten, Bodenbeläge, neue Sanitärgegenstände, Innentüren.
Das westlich stehende Nebengelass, errichtet um 1985, beherbergt einen großen Keller. Das Erdgeschoss dient als großzügige Abstellfläche. Ein Teil dieses Gebäudes befindet sich nicht auf dem Verkaufsgrundstück. Vorteilhaft wäre der Erwerb einer Teilfläche vom Flurstück 97/1, ca. 750 m². Die Kosten hierfür betragen ca. 26.250 € zzgl. Teilungs- und Vermessungskosten in Höhe von 4.200 €. Somit wäre der Zustand, Gebäudeeigentum auf fremden Land, bereinigt. Denkbar wäre auch eine eventuelle Anpachtung des Teilflurstücks.
Weitere Nebengelässe, errichtet um 1960, welche einst als Stallungen dienten, befinden sich unmittelbar anschließend an das Wohnhaus. Für den PKW steht eine Garage zur Verfügung. An diesem Gebäude wurde ebenso die Dacheindeckung (2010) erneuert. Grundrisse liegen uns leider bisher nicht vor.


Lage:

Das Wohnhaus steht in einem Ortsteil der Stadt Nossen, ca. 10 km nördlich.
Nossen ist eine Kleinstadt im sächsischen Landkreis Meißen an der Freiberger Mulde und am bekannten Autobahndreieck Nossen, welches die A 14 an die A 4 anbindet.
Kindertagesstätten befinden sich in Nossen, Rhäsa, Ziegenhain sowie Raußlitz. Die Stadt Nossen verfügt über eine Grund- und Oberschule und ein Gymnasium. Eine weitere Grundschule befindet sich in Raußlitz.
Einkaufsmöglichkeiten, Banken und Ärzte sind in Nossen ansässig.
In unmittelbarer Nähe befindet sich die Bushaltestelle der Linie 422 nach Meißen und Rüsseina.
Die Autobahn A 14 ist ca. 7 km entfernt und zügig zu erreichen. Die Fahrtzeit mit dem Auto in die Landeshauptstadt Dresden beträgt 30-35 min.
Der nach Süden ausgerichtete Grundstücksanteil ist begrünt.

Grundstücksgröße: 1.142 m²
Wohnfläche: ca. 140 m²
Baujahr: um 1908
Bezug: Das Haus ist frei.
Kaufpreis: -

Allegemeines:

Das Angebot ist freibleibend und basiert auf Informationen, die der Eigentümer erteilt hat. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann deshalb nicht übernommen werden. Eine Zwischenvergabe bleibt vorbehalten. Weiterhin gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Wir bitten um Verständnis, Kundenanfragen werden von uns nur beantwortet mit Angabe der vollständigen Kontaktdaten, d. h. Name, Tel. Nr., Anschrift, E-Mail Adresse.